Aktuelles


Vereinsgründung

Unser neu gewählter Vorstand

Was für ein Start: Bei der Gründungsveranstaltung des Vereins Förderkreis Handball in Mössingen hatten sich am Freitag, den 07.07.2017, in der Steinlachhalle zahlreiche Handballbegeisterte eingefunden, von denen 39 Personen nun zu den Gründungsmitgliedern gehören.
Dass dies nicht das Ende der Fahnenstange ist, steht für den frisch gewählten Vorstandsvorsitzenden des neuen Vereins, Axel Kromer, außer Zweifel. Schließlich sei das Interesse am Handball in Mössingen und in der Region riesig groß und das Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Um den Handballsport in Mössingen auszubauen, soll nun der Förderkreis Handball in Mössingen beitragen, der sich insbesondere eine nachhaltige Nachwuchsförderung in der Region zum Ziel setzt, wie Kromer und seine Mitinitiatoren bei der Gründungsversammlung ausführlich erläuterten. Vor allem über Mitgliedsbeiträge sowie Geld- und Sachspenden soll der Handball in Mössingen auf Vereins- und Schulebene mit konkreten Projekten zielgerichtet gefördert werden. Nach ausführlichen inhaltlichen Erläuterungen und Ausräumen aller Bedenken, war es eine reine Formsache, dass die Versammlung dem Satzungsentwurf zustimmte.
Die folgende Wahl des Vorstandes und die der Kassenprüfer ging wesentlich schneller und einstimmig über die Bühne. Zum Vorsitzenden wurde Axel Kromer gewählt, dem Gerhard Jockenhöfer als Stellvertreter und Vorstand Finanzen zur Seite steht.
Die weiteren Wahlergebnisse: Ralf Kuch (Vorstand Vertragswesen), Dr. Jan Pabst (Vorstand öffentlichkeit), Frank Schäffler (Vorstand Veranstaltungen), Uwe Kemper (1. Beisitzer - Vertreter Spvvg Mössingen, Abt Handball), Achim Müller (2. Beisitzer - CVJM). Als Kassenprüfer wurden Sabine Müller und Dieter Haap gewählt.

Auch der Beschluss über die Jahresbeiträge für ordentliche Mitglieder sowie die Staffelung für Fördermitglieder, die dem Förderkreis zugrunde liegen werden, war reine Formsache.
Der gewählte Vorstand ist nunmehr beauftragt und qua Amt dafür verantwortlich, die weiteren Schritte der formalen Vereinsgründung zu vollziehen. „Als nächste Schritte werden wir dazu die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt beantragen um anschließend die Aufnahme des Vereins im Vereinsregister anzustreben“, so Ralf Kuch.
Zu den zahlreichen Gratulanten des neuen Vorstandes zählten auch der Oberbürgermeister der Stadt Mössingen Michael Bulander und der 1. Vorsitzende des Spvgg Mössingen Norbert von Wulfen, die sich solch ein Ereignis nicht entgehen lassen wollten und die Bedeutung eines Förderkreises für die Region hervorhoben. Anschließend herrschte im Versammlungsraum emsiges Treiben, da fleißig Beitrittserklärungen ausgefüllt wurden.
Eine rundum gelungene Veranstaltung fand Gerd Jockenhöfer abschließend, der nochmals andeutete, dass der Förderkreis für jeden volljährigen "Handballinteressierten" offen steht und sich nicht auf Einzelpersonen beschränkt. Auch für Fördermitglieder, die den Verein unterstützen wollen, existieren sehr attraktive Förderpakete.
Demnächst wird sich der Förderkreis Handball in Mössingen auch mit einer eigenen Internetseite präsentieren, um direkt ansprechbar zu sein und die Öffentlichkeit über alle Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten.